Neben den aktiven Subgruppen gibt es auch Gruppen, die nicht länger bestehen. Manche haben offiziell aufgehört, andere sind einfach nicht mehr dagewese und dann gibt es noch die, die vielleicht noch eine Seite haben, aber keine Aktivität mehr zu verzeichnen ist.

 

2032Subs:
Der Name von dieser Gruppe ist doch schon recht seltsam, weshalb er vielen wohl auch im Gedächtnis bleibt. Die Gruppe wurde von nur einer Person geleitet. Die Subberin stellte sich auf ihrem WordPress Blog als Zahra vor und ihr Vorstellungstext wird dem Ein oder Anderen sicherlich ein Schmunzeln entlockt haben.

Besonderheiten: Leider kam die Gruppe nach einer Löschwelle seitens Dailymotion nicht wieder zurück.

 

0Saranghae:
Wir würden mal darauf tippen, dass 0Saranghae eine Gruppe war, die gleich nach Viki die größte Auswahl an koreanischen Dramen hatte. Es gab über 60 Serien und mehr als 30 Filme auf der Seite zu finden und stets wurden es mehr. Einen ab 16 bzw. ab 18er Bereich gab es ebenso. Die Gruppe selbst gab es seit 4 Jahren. Was einst als ein Ein-Mann-Team begann, wurde zu einer Gruppe mit einem beachtlichen Team. 0Saranghae hatte eine große Fanbase, die sie zu unterhalten wusste. Das Grafikteam der Seite machte immer ganze Arbeit und auch auf Facebook gab es oft Bilder mit Zitaten aus den Dramen.

Besonderheiten: 0Saranghae Subs hat beschlossen die Gruppe im Herbst 2015 aufzulösen. Viele Dramen und Subber gingen danach in andere Fansubgruppen.

 

GermanDBSK:
Diese Gruppe hatte sich darauf spezialisiert nur Serien und Filme von einer bestimmten Musikgruppe zu übersetzen – nämlich der Gruppe DBSK. Leider hat sich die Subgruppe aufgelöst und so existiert zwar noch ihr YouTube Channel, aber es wird nichts mehr von ihnen hochgeladen. Es heißt aber, dass sich die Mitglieder der Gruppe anderen Gruppen angeschlossen haben oder haben was eingenes aufgezogen.

Die Fansubgruppe gibt es so nicht mehr, nur der alte Channel ist noch da.

Besonderheiten: Die Gruppe lief über einen YouTube Channel.

 

Keksdose:
Die Gruppe, die sich Keksdose nennt, gab es nun über 4 Jahre lang und auch hier wurde in einem kleinen Team angefangen zu übersetzen. Sie gehörten, wie auch 0Saranghae, zu eine der bekannteren Subgruppen. Wenn man also jemanden fragt der gerne Dramen guckt, ob er Subgruppen kennt, wird er zu 80% sicherlich eine der beiden nennen. Keksdose übersetzte aber nicht ausschließlich nur koreanisches, sie machten alles, was ihnen Spaß macht und das betonten sie auch immer.
Das Besondere daran war immer, dass es nicht nur für die Subrbeiten war, sondern auch als Diskussionsebene für alles was in Asien die User interessiert herhielt.
Keksdose haben außerdem, wir würden mal sagen, die größte Sammlung an Musikvideos (mit deutschem Untertitel), wo sie hauptsächlich stetig neue Songs aus dem Koreanischen übersetzen. In dem Bereich haben sie auch eine sehr große Fanbase.
Zudem gibt es eine Radioshow.

Besonderheiten: Keksdose haben Ende 2015 beschlossen den Bereich rund ums subben von Dramen komplett einzustellen. Das Forum gibt es aber weiterhin.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz